Terminanfrage

Home > Aktuelles > Aktuelle Meldungen

FIA Rallye-Weltmeisterschaft

Rallye Australien: Dreifachsieg und schnellste WM-Titel-Entscheidung* seit 25 Jahren

Entscheidung in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC): Volkswagen ist erneut Rallye-Weltmeister*. Das Werksteam aus Wolfsburg machte bei der Rallye Australien die erfolgreiche Titelverteidigung in der Hersteller-Wertung bereits nach 10 von 13 Saisonveranstaltungen klar – so früh in der Saison wie seit 25 Jahren nicht mehr. Gekrönt wurde der Triumph vom ersten Dreifachsieg des Teams, das im Januar 2013 mit dem Polo R WRC in die WM eingestiegen war. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) führten das Volkswagen Team in Down Under als Sieger zum überragenden Erfolg. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) und Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) komplettierten das Traumergebnis als Zweite und Dritte. Bei den verbleibenden drei Saison-Rallyes in Frankreich, Spanien und Großbritannien machen zudem nur noch Ogier/Ingrassia und Latvala/Anttila den Titel in der Fahrer- und Beifahrerwertung unter sich aus. Die besten Chancen haben die Titelverteidiger Ogier/Ingrassia – sie haben 50 Punkte Vorsprung auf ihre Teamkollegen.

* Vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA.